Was ist KI? 7 Tipps zur Verbesserung der künstlichen Intelligenz

0
77

This post is also available in: English Français Italiano Español

Tipps zur Verbesserung der KI Sie haben wahrscheinlich den Begriff „künstliche Intelligenz“ gehört, aber verstehen Sie wirklich, was es ist und was es für Sie tun kann? In diesem Artikel werden wir uns die künstliche Intelligenz genauer ansehen und untersuchen, was es ist, wie es dazu kam und

warum es in der heutigen Welt so wichtig geworden ist.

Was ist KI?

Mit künstlicher Intelligenz lernen Maschinen bestimmte Aufgaben aus Erfahrung. Ein Teil dieses Lernprozesses besteht darin, sich an neue Informationen anzupassen und zu bestimmen, wie verschiedene Funktionen so menschlich wie möglich ausgeführt werden sollen. Tipps zur Verbesserung Bei AI sind es die Schrauben und Muttern hinter Automatisierungssystemen mit einem wesentlichen Unterschied: Die AI-Technologie ermöglicht es, Maschinen zu trainieren, um Aufgaben durch Datenverarbeitung zu erfüllen. Keyword-Recherche: Ein Leitfaden für Anfänger

Die Geschichte der KI

Oben diskutieren wir Was ist Ai? Jetzt schauen wir uns die Geschichte der KI an. Die KI-Forschung geht auf die 1950er Jahre zurück. Der Begriff „künstliche Intelligenz“ wurde erstmals 1956 verwendet. Frühe Forschungen wurden aufgenommen – die Erforschung der Problemlösung und des symbolischen Methodenverständnisses. In den 1960er Jahren weckte die Arbeit im Zusammenhang mit KI das Interesse des US-Verteidigungsministeriums. Sie benutzten es, um Computer zu trainieren, wie Menschen zu „denken“. In den 1970er Jahren ermöglichte dieses Projekt die Straßenkartierung durch die Defense Advanced Research Projects Agency (DARPA). DARPA schuf 2003 intelligente persönliche Assistenten – lange bevor einer von uns von Alexa, Siri oder Cortana gehört hatte.

Die Entwicklungen in den letzten Jahrzehnten haben die Türen für die Art der Automatisierung und des formalen Denkens geöffnet, die wir in heutigen Computern sehen. Dies schließt Systeme ein, die entwickelt wurden, um die menschlichen Fähigkeiten zu verbessern, wie z. B. intelligente Such- und Entscheidungsunterstützungsprogramme. AI hat sich dahingehend weiterentwickelt, dass es einer Vielzahl von Branchen und Anwendungen mehrere Vorteile bieten kann. Es ist jedoch noch nicht ganz auf das Niveau gekommen, das sich die jüngsten Science-Fiction-Autoren und Filmemacher vorstellen. Das bedeutet nicht, dass die KI weit zurückliegt, aber es besteht die Möglichkeit, dass Sie sich niemals Sorgen machen müssen, dass der Planet von einer Rasse von Super-KI-Robotern übernommen wird.

Wie kann man es besser verstehen?

Der einfachste Weg, um besser zu verstehen, worum es bei künstlicher Intelligenz geht und welche Rolle sie in der heutigen Welt spielt, besteht darin, zu untersuchen, warum sie so wichtig ist. Nachfolgend finden Sie eine Auswahlliste von Beispielen, bei denen KI zu einem wichtigen Partner im Alltag geworden ist.

1 – Künstliche Intelligenz funktioniert am besten mit Daten

Daten sind in der heutigen Welt so viel kritischer, und Computer können riesige Mengen davon erzeugen. Dies kann in dieses Informationsvolumen eindringen und Antworten herausholen. Tipps, um es besser zu machen. Dies schafft einen Wettbewerbsvorteil für Unternehmen und Einrichtungen, die künstliche Intelligenz implementiert haben. Algorithmen sind selbstlernend, was Daten für die KI umso wichtiger macht.

2 – Verbessert vorhandene Produkte

Derzeit verwendete Produkte mit Funktionen für künstliche Intelligenz werden weitaus nützlicher. Beispiele hierfür sind Fabriken mit Automatisierung, Online-Konversationsplattformen und -Bots, intelligente Maschinen in Ihrem Zuhause und vieles mehr. Die Menge und Art der Daten, die gesammelt und diesen Produkten zugeführt werden, könnte die Arbeitsplatztechnologien sowie die zu Hause verwendeten verbessern.

3 – Behandelt tiefe Daten

AI verwendet so genannte neuronale Netze, die unglaubliche Datenmengen speichern können, da diese Netze viele verborgene Schichten enthalten. Mit dieser Art von Computerleistung ist tiefes Lernen möglich, da Maschinen mit ihren Fähigkeiten direkt aus den Daten lernen. Je mehr Daten verwendet werden, desto genauer sind die Lernergebnisse.

4 – Dies kann eine große Genauigkeit erzeugen

Um die vorherige Anmerkung zu erweitern, werden tiefe neuronale Netze verwendet. Diese gab es vor der Entwicklung von KI und intelligenten Geräten nicht. Zum Beispiel basieren Google Fotos, Google-Suche und Alexa alle auf tiefem Lernen. Je häufiger Sie sie verwenden, desto genauer werden sie. Die von ihnen verwendeten KI-Methoden sind in vielen anderen Branchen weit verbreitet .

5 – Dies betrifft andere Branchen

Die durch Deep Learning entwickelten Techniken wirken sich dank dieser Tatsache auf viele andere Branchen aus. Der medizinische Sektor ist ein gutes Beispiel dafür, wo diese Fähigkeit von großem Nutzen ist. Tipps zur Verbesserung der KI-Technologien wie Objekterkennung und Bildklassifizierung machen die Identifizierung von Krebstumoren oder anderen Anomalien mithilfe von MRTs schnell und mit äußerster Genauigkeit schnell identifizierbar.

6 – Passt sich durch Neigen an

Da AI Daten verwendet, um Strukturen und Regelmäßigkeiten zu ermitteln, lernen Algorithmen Fähigkeiten. Dies macht Algorithmen zu einem Klassifikator oder Prädiktor, der es dem Algorithmus ermöglicht, sich selbst eine neue Fähigkeit beizubringen. Es kann diese Fähigkeit dann basierend auf dem, was es aus neuen Daten lernt, anpassen. Auf diese Weise lernt und verbessert die computergesteuerte Technologie, ob Roboter oder Textverarbeitungssoftware, immer die Fähigkeiten, die sie beherrscht.

7 – Nachlesen

Die typische Automatisierung basiert auf hardwaregesteuerten Roboteraufgaben. AI kann hochvolumige, computergestützte Aufgaben häufiger und mit höherer Zuverlässigkeit ausführen. Darüber hinaus können AI-Smart-Geräte diese Aufgaben ohne Ermüdung ausführen. Wenn Sie sich darüber informieren, können Sie viel über diese Technologie lernen. Diese AI-Bücherliste von Cool Things Chicago ist eine hervorragende Ressource , um als Ausgangspunkt zu dienen.

Abschließend

Künstliche Intelligenz ist keine Neuentwicklung. Seine Geschichte reicht bis in die 1950er Jahre. In den letzten Jahren ist KI zu einer beliebten Wahl geworden, um die signifikante Zunahme der verfügbaren Daten zu verstehen. Eine nahezu sofortige Nutzung von Daten wäre noch vor wenigen Jahren aufgrund von Einschränkungen bei Rechenleistung und Speicher nicht möglich gewesen. Es ist jedoch genau das große Datenvolumen, das auf AI-fähigen Maschinen und Geräten gespeichert ist und es diesen Produkten ermöglicht, neue Aufgaben zu „lernen“ und die bereits erfassten zu perfektionieren. Tipps, um es besser zu machen. Reverse Image Search und digitales Marketing

Es ist nicht schwer zu verstehen, welche Rolle KI in der heutigen Welt spielt, da so viele unserer täglichen Aktivitäten den Einsatz intelligenter Geräte beinhalten. Wohin geht es von hier aus? Das ist jedermanns Vermutung, aber es ist fair zu sagen, dass die KI nicht bald durch etwas Neues ersetzt wird.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here