Was sind die CBD-Produkte?

0
85

This post is also available in: English Français Italiano Español

Table of Contents

Was sind die CBD-Produkte?

Einführung

Cannabidiol ist eine von vielen Verbindungen, die in der Cannabis-Sativa-Pflanze vorkommen und auch als Unkraut oder Hanf bezeichnet werden. In der Cannabis-Sativa-Pflanze wurden mehr als 80 Kunststoffe, sogenannte Cannabinoide, erkannt. Was sind die CBD-Produkte? Während Delta-9-Tetrahydrocannabinol (THC) die signifikante dynamische Fixierung in Maryjane darstellt, wird Cannabidiol zusätzlich aus Hanf gewonnen, der zweifellos bescheidene Mengen an THC enthält.

Die Einführung des Farm Bill von 2018 machte es legitim, Hanf und Hanfartikel in den USA zu verkaufen. Dies bedeutet jedoch nicht, dass alle von Hanf bestimmten Cannabidiol-Artikel legal sind. Da Cannabidiol als ein anderes Medikament konzentriert wurde, kann es nicht rechtmäßig für Nährstoffe oder Ernährungsverbesserungen in Erinnerung bleiben. Darüber hinaus kann Cannabidiol für Gegenstände, die in Abhilfemaßnahmen vorgestellt werden, nicht erkannt werden. Cannabidiol muss für „restaurative“ Dinge anerkannt werden und enthält, wenn es nicht möglich ist, weniger als 0,3% THC. Es gibt jedoch immer noch Artikel, die als Ernährungsverbesserungen bezeichnet werden und Cannabidiol enthalten. Das in diesen Artikeln enthaltene Maß an Cannabidiol wird nicht häufig genau auf dem Artikelnamen angegeben.

Cannabidiol wird im Allgemeinen bei Anfallsproblemen (Epilepsie) eingesetzt. Es wird ebenfalls bei Unbehagen, Qualen, Muskelproblemen namens Dystonie, Parkinson-Krankheit, Morbus Crohn und zahlreichen verschiedenen Erkrankungen eingesetzt. Es gibt jedoch nur unzureichende logische Beweise, um diesen Einsätzen zu helfen.

CBD-Produkte

CBD ist dieses Jahr explodiert. Es wird in bedeutenden Web-Journalen und Nachrichtenverteilungen konsistent referenziert, und eine große Anzahl von Personen hat jetzt jedenfalls einmal versucht, CBD-Artikel zu veröffentlichen.

Mit der Detonation von CBD haben wir zusätzlich das Muster gesehen, in dem CBD in vielen Anwendungen enthalten und implantiert wird. Es könnte gesagt werden; es wird ausnahmslos zu allem hinzugefügt.

CBD-PRODUKTLISTE: KATEGORIEN

Ergänzungen

TINKTUREN (TROPFEN):

Wie Sie wahrscheinlich wissen, sind Farben – häufig auch Tropfen genannt – die bekannteste Art von CBD, die heute erhältlich ist. Es gibt wirklich mehrere Marken, und Sie können die Suche nach Flecken im Internet oder sogar auf zahlreichen regulären Märkten entdecken. Farben werden oral (unter der Zunge) eingenommen und sind bekanntermaßen eine der besten Möglichkeiten für den Körper, CBD zu assimilieren.

Einige Marken bieten einige verbesserte Farben an. Einige Marken bieten den Personen, die CBD einnehmen, „regelmäßige“, nicht aromatisierte Optionen, nur weil die nicht aromatisierten Varianten wirklich eine Nebenstraße sein könnten. Einige Menschen schätzen jedoch die natürlichen Arten spezifischer Farben.

Es gibt so viele Marken, auf die wir uns bei diesem Rundown konzentrieren können. Wir empfehlen Ihnen daher, Ihre Erkundungen im Internet durchzuführen und verschiedene Marken zu bewerten, um festzustellen, was Ihnen am besten gefällt.

INHALER:

Bei einem Hanftreffen im Jahr 2018 erfuhren wir zunächst von CBD-Inhalatoren. Eine Marke namens CBD Luxe stellte sie an ihrem Stand aus. Als William Spilo, Mitinhaber eines Inhalators, Informationen über die Vorteile der Verwendung eines Inhalators erhielt, sagte er: „Wir müssen eine genaue Dosierung vornehmen, damit der Kunde genau erkennt, wie viel er unbedingt erhält. Wir geben ebenfalls einen angenehmen, sicheren Transportrahmen. “

Während CBD-Inhalatoren derzeit nicht so normal sind, könnte diese Art der Verwendung für Personen, die CBD verwenden, um auf klare Wohlfühlbedingungen abzuzielen, relevanter werden.

NASENSPRAY:

Einige Jahre zuvor sahen wir in Madison, Wisconsin, eine nahegelegene Umleitung, die über einen Spezialisten berichtete, der einen CBD-Nasenspritzer verursachte. Wie Dr. Fred Melius angedeutet hat, ist „die nasale Übermittlung von Medikamenten in diesem Moment eine ziemlich heiße Sache. Im Drogengeschäft gibt es einen Wettbewerb auf dem Markt, um Dinge nasal zu transportieren, weil es im Großhirn so stark ist. “

GRÜNE SUPERFOOD-ERGÄNZUNG:

Mit CBD, das für seine mildernden und neuroprotektiven Eigenschaften bekannt ist, ist es normal, dies mit verschiedenen Superfoods zu verbinden! Wir haben Superfood-Ergänzungsmittel gefunden, die mit täglichem Grün, Probiotika und Omegas in Hanf-Extrikat gelangen.

Wir wissen nicht, wie es schmecken wird, aber es lohnt sich zweifellos, sich Ihre tägliche Nahrung anzuschauen!

POST WORKOUT RECOVERY DRINK:

Konkurrenten, die von Golfspielern über Kämpfer bis hin zu MMA-Konkurrenten reichen, haben sich in letzter Zeit dazu entschlossen, CBD als Ergänzung zur Erholung nach dem Training beizubehalten. Wir haben gesehen, wie Bubba Watson CBD gezeichnet hat, und sogar der 3-fache WBO-Champion Terence Crawford hat CBD nach seinem Tagesplan aktualisiert. Das Hinzufügen von CBD zu einem Erholungsgetränk nach dem Training ist eine übliche Methode zur Verwendung von CBD zur dynamischen Erholung.

PATCH:

Wir hatten zuvor CBD-Patches erlebt, als wir Mary’s Nutritionals CBD-Fix in einer Cannabis-Apotheke sahen. Unter Verwendung einer effektiven transdermalen Assimilation wird die Fixierung als vorteilhafter, dauerhafter Ansatz zur Beibehaltung von CBD weiterentwickelt.

SUPPOSITORIES:

Für diejenigen unter Ihnen, die nicht damit vertraut sind, ist ein Zäpfchen einfach ein weiterer Ansatz, um ein Medikament zu übermitteln. Es ist normalerweise ein kleiner, runder oder kegelförmiger Gegenstand, den Sie in Ihren Körper stecken, häufig in Ihre Basis. Wir haben eine CBD-Zäpfchenmarke namens Foria gefunden, die eine breite Palette von CBD mit Bio-Kakaobutter mischt. Warum CBD mit einem Zäpfchen einnehmen?

Alles in allem können Zäpfchen die Einnahme von Medikamenten vereinfachen, die Sie nicht schlucken können oder die Ihr Magen oder Ihre Verdauungsorgane nicht gut aufnehmen. Sie können für bestimmte Personen ebenfalls ein unglaublicher Weg sein, um Probleme zu lösen und verschiedene Erscheinungsformen ihres monatlichen Zyklus auszugleichen.

KAPSELN / SOFTGELS:

Fälle sind vielleicht die am wenigsten anspruchsvollen Ansätze, um eine Verbesserung vorzunehmen (in der Regel). Das ist die Situation bei CBD. CBD-Behälter und Kapseln sind zunehmend bekannt, da Einzelpersonen CBD zu ihrer täglichen Nahrungsergänzungsroutine hinzufügen. Kapseln sind ebenfalls eine ausgezeichnete Methode zur Einnahme von CBD, da es normalerweise keine unterschiedlichen Füllstoffe enthält, sodass Sie eine vollständige Fixierungsliste entdecken. Es ist auch einfach, eine genaue Portion zu nehmen.

SHATTER (ISOLATES):

CBD-Separate (Pause) sind das raffinierteste und unverfälschteste Gebiet von CBD, das Sie entdecken können. Es ist die letzte Art von CBD, nachdem es aus Cannabis-Entfernungen hergestellt wurde. Es kommt als Pulver oder Gummi.

Diese Pause kann auf verschiedene Arten genutzt werden.

Fügen Sie es zu den Nahrungsmitteln hinzu.

Mischen Sie es mit Flüssigkeiten

Berühre es

Vape es

Verwenden Sie es, um Ihre Fälle zu füllen.

CBD Essbare

PRALINEN:

Wer liebt nicht einen Grund, Schokolade zu essen? Schokolade allein kann helfen, den Druck zu verringern, und Kakao enthält Anandamid (auch als “Entrückungsverbindung” bezeichnet) und Anandamid-Inhibitoren. Diese Inhibitoren helfen und potenzieren die Auswirkungen verschiedener Cannabinoide, beispielsweise CBD. Als ob Sie mehr Motivation benötigen, um sich einen schokoladig-süßen Leckerbissen zu verschaffen. Was sind CBD-Pillen?

HARTE SÜSSIGKEITEN:

Harte Süßigkeiten sind nicht mehr genau das, was man von Großmutters Leckerbissen bekommt. Derzeit können Sie ihnen das bekannte Cannabinoid Cannabidiol implantieren lassen! Zum einen liebe ich harte Süßigkeiten. Sie halten eine ganze Weile an, und da Sie an ihnen saugen, hat das CBD mehr Gelegenheit, durch die Schleimhaut in Ihrem Mund zu gehen, was bedeutet, dass Ihr Körper mehr CBD behält, als wenn Sie es irgendwie gebissen und geschluckt hätten.

GUMMIES:

Die OG injiziert behandeln. Mit Cannabis implantierte Kaubonbons sind seit langem ein Muss. Sie sind zäh, süß und makellos, um für eine schnelle und vorsichtige Portion mit Ihnen herumzuschleppen. Wir sind bemerkenswert für unsere Zuneigung zu CBD-Kaubonbons hier, daher werden Sie auf unserer Website Audits einiger Top-Auswahlmöglichkeiten entdecken. Heutzutage finden Sie in beiden vorbereiteten Sortimenten zweifellos einen Gemüseliebhaber und glutenfreie Kaubonbons, ebenso wie üblichere Bären.

LUTSCHER:

Eine gemischte CBD-Süßigkeit ist möglicherweise ein idealer Ansatz, um Ihre tägliche Portion zu erhalten. Da Süßigkeiten mehr Energie in Ihren Mund investieren, ist die Bioverfügbarkeit höher als bei verschiedenen Arten von Lebensmitteln, ähnlich wie wenn Sie eine Farbe vor dem Schlucken ein Stück in Ihren Mund einwirken lassen.

MAC & KÄSE:

Eine gemischte CBD-Süßigkeit ist möglicherweise ein idealer Ansatz, um Ihre tägliche Portion zu erhalten. Da Süßigkeiten mehr Energie in Ihren Mund investieren, ist die Bioverfügbarkeit höher als bei verschiedenen Arten von Lebensmitteln, ähnlich wie wenn Sie eine Farbe vor dem Schlucken ein Stück in Ihren Mund einwirken lassen.

HUMMUS:

Eine CBD-injizierte Süßigkeit könnte möglicherweise ein idealer Ansatz sein, um Ihre tägliche Portion zu erhalten. Da Süßigkeiten mehr Energie in Ihren Mund investieren, ist die Bioverfügbarkeit höher als bei verschiedenen Arten von Lebensmitteln, ähnlich wie wenn Sie eine Farbe vor dem Schlucken ein Stück in Ihren Mund einwirken lassen.

JELLY BEANS:

An dem Punkt, an dem wir Marmeladenbohnen betrachten, ist Jelly Belly das Wichtigste, was einen Akkord trifft. Das süße Dessert wird berühmt, und der Hersteller der berüchtigten Marmeladenbohnen hat seine Zehen in das Universum der CBD-Marmeladenbohnen getaucht. Wer schätzt nicht einen zähen, fruchtigen, süßen Bissen? Wie lange sie auch nicht in den bohnengetränkten Aromen wie Gartenabschnitten oder Hundefutter in Dosen kommen.

HONIG:

Nektar ist einer unserer bevorzugten Zucker. Es ist ideal für alles, von Espresso bis Hafer und sogar ohne irgendjemanden. Unabhängig davon, ob Sie jeden Tag CBD-Farbe einnehmen, kann die Mikrodosierung von zusätzlichem CBD eine Tonne unterstützen. Die Konsolidierung begrenzter Mengen von CBD in Lebensmitteln und Getränken kann eine außergewöhnliche Methode sein, um konsistente Summen zu erhalten.

KÄSEBÄLLCHEN:

Die Gesamtheit Ihrer bevorzugten Jugend-Snacks, derzeit mit Cannabidiol! Bewegen Sie sich, Cheetos, Weetos ist hier und es wird mit 300 mg CBD gepresst. Es ist bekannt, dass wir jetzt alle auf ein paar unordentlichen Zügen knirschen. Dann im Ministerium für Hanf Arbeitsplätze. An dem Punkt, an dem Sie einen schmutzigen und intensiven Bissen brauchen, denken wir, dass Sie mit CBD-Zügen in einer idealen Situation wären als mit dieser riesigen Wanne mit nicht exklusiver, unordentlicher Klage aus dem Supermarkt.

MÜSLI:

Das morgendliche Essen der Champions (oder wenn Sie uns ähnlich sind, das nächtliche Knabbern, das Sie nicht hätten haben sollen)! Wer hätte gedacht, dass das Frühstück so kalt sein kann? Heutzutage kann praktisch alles mit CBD injiziert werden, und Getreide ist kein besonderer Fall. Derzeit brauchen wir nur CBD-Mischmilch. Hat das schon jemand gemacht? Ich freue mich über diesen Milliarden-Dollar-Gedanken.

SENF:

Ahh, Senf. Einige Personen aus der Ministeriumsgruppe leben in Texas, und Senf ist in jedem Fall die offizielle Sauce von Texas. Alle Cheeseburger begleiten Senf. Zum Glück für alle Senf-Lieblinge da draußen könnten Sie jetzt Ihre Fixierungen mit Cannabidiol durchdringen. Möglicherweise müssen Sie jedoch einen ganzen Krug essen, um eine kritische Portion zu erhalten.

GUMMI:

Der Biss, der weiter gibt, bis er seinen Geschmack verliert. Es fühlt sich jedenfalls so an, als würden Sie nur auf ein bisschen Gummiband beißen. Ein cooler Aspekt in Bezug auf Kaugummi mit CBD-Injektion ist, dass die Bioverfügbarkeit mit Farben vergleichbar ist, da Sie es nicht einnehmen und es nicht durch das magenbezogene Gerüst gehen muss. Wenn Sie eine umsichtige Methode benötigen, um Ihr CBD einzunehmen (und Ihren Atem zu erfrischen), kann ein implantierter Kaugummi eine anständige Alternative für Sie sein!

OLIVENÖL:

Olivenöl verwenden wir konsequent. Eine ausgezeichnete Basis für das Servieren von gemischten grünen Dressings, die für die Zubereitung von mediterranen Gerichten von grundlegender Bedeutung sind und mit etwas Salz und Pfeffer zum Eintauchen in das Brot einwandfrei sind. Mit Cannabis implantiertes Olivenöl ist eine hervorragende Methode, um CBD in Ihre täglichen Abendessen und Bissen zu integrieren.

KOKOSNUSSÖL:

Kokosöl ist eines unserer bevorzugten Öle! Sie können damit mischen und kochen, es Ihrem Espresso hinzufügen und es ist sogar außergewöhnlich für Ihr Haar. Die denkbaren Ergebnisse sind unergründlich. Was ist besser als reines Kokosöl? Die Sorte, die mit CBD implantiert wird! Während wir unsere Köpfe vermutlich nicht mit gemischtem Kokosöl überziehen werden (das wäre eine teure Haarbedeckung), werden wir es unserem Espresso hinzufügen!

POPCORN:

Wir fanden diese außergewöhnliche Mischung aus Snacks und Nahrungsergänzungsmitteln auf der einjährigen Konferenz der Hemp Industries Association. Holisticorn konsolidiert CBD-Öl mit Kurkuma und vereint zwei nützliche Kombinationen in einem köstlichen und zuverlässigen Genuss. Seien Sie sich einfach bewusst, um nicht zu lange zu kochen. niemand genießt diesen verbrauchten Popcorngeruch!

ERDNUSSBUTTER:

Wir haben zuvor CBD-durchdrungenen nussigen Aufstrich als Artikel für Hunde erlebt, aber es stellt sich heraus, dass sie dies für Einzelpersonen gemacht haben. Sowohl vierbeinige als auch zweibeinige Kreaturen schätzen es, von dem Löffel nussig zu essen, daher scheint es eine charakteristische Mischung zu sein. Da Cannabinoide an Fette binden, sollten Sie die Möglichkeit haben, auch Ihren eigenen CBD-Nussaufstrich herzustellen. Verwenden Sie einfach einen zweifachen Wasserkocher, der Ihnen für die Herstellung von CBD-gemischtem Aufstrich oder Öl entspricht.

CBD Körperpflege

INTIMATIVES SCHMIERMITTEL:

Erstaunlicherweise haben Sex und CBD gerade begonnen, ihre Beziehung zu untersuchen. Es sind immer noch nur ein paar CBD-Artikel verfügbar, im Allgemeinen Körperöl oder Gleitmittel. Es ist amüsant, diesen Gegenständen eine Chance zu geben und das CBD Ihren Körper in Freude und Entspannung versetzen zu lassen.

MASSAGE-ÖL:

Wir haben uns nie darüber beklagt, dass wir uns den Rücken reiben. Das Hinzufügen von CBD zu Reibungen ist eine kalte Methode, um hilfreiche oder exotische Berührungen mit der Linderung von Cannabidiol zu mischen. Laut der Mayo-Klinik „zeigen Untersuchungen der Vorteile von Rückenmassage, dass es eine wirksame Behandlung zur Verringerung von Druck, Qual und Muskelzerrung ist.“ Es scheint die ideale Empfehlung für CBD zu sein! Wir fordern jeden unserer Leser auf, sich tapfer für SIE einzusetzen, weshalb es so cool ist, dass es so viele verschiedene Ansätze gibt, CBD zu nutzen.

BADBOMBEN & SOAKS:

Unsere Verkaufsassistentin Drew wurde in letzter Zeit zu einer bedeutenden Fanatikerin des Aufräumens, und sie kann nicht aufhören, die Belobigungen von CBD-Duschbomben und Douses zu singen. Darüber hinaus bringen erhebende Neuigkeiten: „Das Schrubben führt zu einigen positiven Ergebnissen, darunter eine Verbesserung des Temperaments, eine Verringerung des Drucks, eine bessere Erholung und eine Beruhigung der Muskelquälerei“, sagte der Kardiologe Dr. Edo Paz von K Health gegenüber Bustle.

Während viele Duschen Bittersalz für Muskelkater und Aromen enthalten, die helfen, das Gehirn zu lockern, bringt das Hanfgeschäft das Wascherlebnis auf das folgende Niveau! Drew lässt uns wissen, dass CBD-durchdrungene Drenches und Bomben für ein Douse nach dem Training erstaunlich sind. Sie sind ebenfalls außergewöhnlich, um Krämpfe und körperliche Reizungen zu lindern. Hanfmarken berücksichtigen bei der Kuratierung ihrer Artikel zusätzliche Aspekte, um eine angemessene Extravaganz und ein Spa-ähnliches Klima für zu Hause zu erzielen. Sie könnten sich auch zu einer anderen Zeit bewegt fühlen und eine Hanfmilchdusche absorbieren, die von unauffälligen Düften in eine ruhige Perspektive gedämpft wird.

GESICHTSÖL (SERUM):

Wir haben mehr Make-up- und Hautpflegemittel zur Verfügung gestellt. Während Hanföl für gesunde Haut, einschließlich CBD, unglaublich ist, kann es helfen, Hautreizungen zu verringern. Wir werden prüfen, ob die Exploration diese Vorteile rechtzeitig bestätigt.

LOTION:

Cremes sind eine angenehme Methode, um Gelenkschmerzen zu lindern und gleichzeitig zu sättigen. CBD-Feuchtigkeitscremes fühlen sich nach einer Dusche nach dem Training unglaublich an, da beide die Haut und unsere empfindlichen Muskeln fördern.

HANDCREME:

Haben Sie trockene Fingernagelhaut, Anzeichen einer Karpalpassage und benötigen eine Arbeitspause? Sollte an diesem Punkt eine CBD-Handcremepause einlegen! Wir haben uns nach einem Tag PC-Arbeit in der Nähe über Cremes für schmerzende Finger und Qualen am Handgelenk gefreut.

BALSAM:

CBD-Balsame sind akzeptabel, wenn Sie die Möglichkeit haben, sich zurückzulehnen und die Linderung wirklich absorbieren zu lassen. Wir lieben CBD-Salbe gegen Knie-, Gelenk- und Rückenschmerzen. Viele sind mit Dingen wie Arnika, Rosmarin und Menthol vermischt, die alle als regelmäßige Schmerzmittel gegen Muskelkater erschienen sind. Es ist außergewöhnlich zu sehen, wie CBD-Artikel versuchen, andere Pflanzenheilmittel zu loben.

SCHUTZMASKE:

Um einen CBD-Spa-Tag zu beenden, empfehlen wir jede Entscheidung über die CBD-Gesichtsbedeckung. Zu dem Zeitpunkt, als wir es als Gruppe versuchten, fühlten wir uns gestärkt und verjüngt – nur wie das garantierte Bündel.

AUGENSERUM:

Erstaunlicherweise haben wir begonnen, eine breite Palette von Augenserumalternativen zu sehen. Augenseren werden häufig für geschwollene Augen, Lotion und einen wesentlichen Aspekt eines allgemein gesunden Hautplans verwendet. Die Ausdehnung von CBD kann bei Reizungen der Augen helfen.

BODY SCRUB:

Das Verschütten ist für die Körperpflege von grundlegender Bedeutung. Es kann den Fluss verbessern und abgestorbene Hautzellen beseitigen. Das Hinzufügen von CBD zu einer Reinigung kann bei eingewachsenen Haaren und Rasierklopfen Abhilfe schaffen. Zusätzlich eine brillante Vorwachs-Hautbehandlung. CBD Pillen gegen Schmerzen

GESICHTSFEUCHTIGKEITEN:

Es gibt keinen Mangel an Auswahlmöglichkeiten für CBD-Gesichtslotion, Marken, die Öle verbinden, und Cremes mit den Vorteilen von Hanföl und CBD-Öl. Wir können uns vorstellen, dass dies für Menschen mit roter oder störender Haut lindern kann, ebenso nützlich für das allgemeine Wohlbefinden der Haut.

BARTBALM:

Viele Whisker-Lieblinge sind auf Whiskeröl und Punktweichmacher angewiesen, um ihr Gesichtshaar in ausgezeichnetem Zustand zu halten. Das Ölen von Haaren ist eine typische Praxis, und das zusätzliche CBD kann dazu beitragen, Rötungen, Verschlimmerungen und Reizungen zu bekämpfen, die zahlreiche Personen beim Rasieren oder bei der Vorbereitung von Whiskern erfahren.

Rauchen CBD

VAPING:

Vapes sind vielleicht die mühelosesten Ansätze, um zu jeder Tageszeit eine CBD-Ergänzung zu erhalten. Es ist bissig, unauffällig und kostengünstig. Wir benutzen es, während wir in der Hauptverkehrszeit sitzen, am Arbeitsplatz, im Park, überall dort, wo wir eine kleine Linderung brauchen. Zahlreiche Kunden berichten, dass es unglaublich ist für Gehirnschmerzen, Empfindlichkeit und Nervosität. Es ist schneller als darauf zu vertrauen, dass Öl unter meiner Zunge absorbiert wird und die Lunge erfährt, was es für meinen Körper einfacher macht, es aufzunehmen. Vapes gibt es in zahlreichen Strukturen, Größen und Farbtönen und können verbrauchbar oder batteriebetrieben sein. Zwar gab es in letzter Zeit einige echte Sorgen um das Wohlbefinden von Vapes, doch scheint ein großer Teil der Probleme auf Raubkopien auf dem Markt anstatt auf Wertmarken zurückzuführen zu sein.

BLUMEN (VERBINDUNGEN):

Als wir zum ersten Mal CBD-Blüten sahen und rochen, waren wir erstaunt. Der Duft ist ähnlich wie die anderen Sachen. Das lässt uns denken, dass es so dumm ist, Cannabispflanzen Cannabinoid durch Cannabinoid zu sanktionieren. Auf jeden Fall fangen wir an, was an der CBD-Hanfblüte cool ist, dass es ein idealer Ansatz ist, um CBD in unseren Körper zu bringen! Es hat die höchste Bioverfügbarkeit. Bisher haben wir versucht, es in einer Fugen- und Glaslinie zu rauchen, und es war sehr entspannend. Ein Teil unserer Mitarbeiter hat die problemlosen Pre-Rolls geschätzt, und der Spaß am Brechen trennte die Blüte selbst und streute sie in eine Linie, während sie auf dem Hof ​​saß. Durch die Hanfblüte fühlen wir uns leicht, fröhlich und ruhig. Außerdem haben wir uns nicht hoch gefühlt. Sie können sogar Hanfblüte verwenden, um DIY CBD-Öl herzustellen.

CBD Getränke

SELTZER (SPARKLING WATER):

LaCroix und jeder seiner Rivalen hat das Getränkegeschäft wirklich überfordert. CBD-gemischte Selters schließen sich der Öffentlichkeit an. Wir haben einige Marken entdeckt, zum Beispiel Recess und unsere Top-Wahl im Büro, Queen City Hemp. Sie eignen sich auch hervorragend als Mixer für CBD-Mixgetränke.

KAFFEE:

Immer mehr Restaurants entstehen, die CBD in ihren Espresso mischen. Vor dem Servieren wird etwas Espresso in etwas CBD-Öl in den heißen Espresso getropft. Verschiedene Röster nehmen CBD-Öl jedoch direkt in den Grillzyklus auf, wenn die Bohnen sie zurückhalten können. Zweifellos sind wir uns nicht 100% sicher, wie sich Koffein in CBD einfügt. Einige Leute berichten jedoch, dass es einige Ängste verringert.

BIER:

Haben Sie jemals von HPA gewusst? Hanf Pale Ale. Hanf-gemischte Lagerbiere, die erstmals von New Belgium vorgestellt wurden, breiten sich im ganzen Land aus. Während Richtlinien verhindern, dass sie extrem unausweichlich sind, können Sie auch ein paar CBD-implantierte gemischte Erfrischungen finden. Über den See ist Wee Hemp Spirits CBD Liquor in ganz Großbritannien erhältlich.

ENERGIEGETRÄNK:

CBD sollte Ihnen beim Abwickeln helfen und Ihnen Erleichterung verschaffen. Fügen Sie das zu koffeinhaltigen Getränken hinzu? Ich bin mir nicht sicher, wie das zusammenpassen soll. Im Prinzip könnte es eine außergewöhnliche Mischung oder eine schreckliche sein? Sagen Sie es uns in den Bemerkungen.

WASSER:

Derzeit gibt es viele Marken, die CBD-Wasser anbieten und CBD-Segregate verwenden, um jeden echten Hanfgeschmack abzudecken. Das macht es einfach, CBD legitim zu nehmen, oder natürlich können Sie es problemlos zu verschiedenen Plänen hinzufügen.

TEE:

Derzeit sind CBD-implantierte Tees faszinierend. Tees sind außergewöhnlich zum Entspannen, insbesondere um den Tag im richtigen Geisteszustand zu beginnen oder den Tag mit etwas Nachdenken zu beenden. CBD-Mischung hier klingt gut für uns.

COCKTAILS:

In vielen köstlichen Qualitätsbars ist es ein Erfolg, CBD in eine Auswahl an Mixgetränken einzubringen. Hauptsächlich wenn Sie ein verbessertes CBD-Öl verwenden, kann dies eine unglaubliche Erweiterung Ihres Nachtgetränks sein. Wie gut es mischt und wie es schmeckt, hängt höchstwahrscheinlich von Ihrem Mixologen ab. Hin und wieder kann sich dieser Hanfgeschmack hervorragend mit den richtigen Fixierungen mischen.

CBD Haustierprodukte

HAUSTIERÖL:

Wir haben herausgefunden, dass die häufigsten Anwendungsfälle für CBD-Öl bei Haustieren bei Unbehagen oder bei Problemen mit Gelenkentzündungen auftreten. In Bezug auf Nervosität erfahren zahlreiche Haustiere die negativen Auswirkungen von Sturm oder Teilungsspannung. Wenn sich Haustiere etablierter entwickeln, erleben sie außerdem regelmäßig die negativen Auswirkungen von verschlimmerungsbedingten Gelenkproblemen.

Die beiden häufigsten Ansätze, um Ihren Haustieren CBD anzubieten, sind Tropfen (Öl) oder mit CBD implantierte Leckereien. Mit Tierfarben könnten Sie versuchen, es legitim in ihrem Mund zu überwachen, aber wie Sie sich vorstellen können, ist das häufig schwierig. Wir haben also festgestellt, dass der am wenigsten anspruchsvolle Weg darin besteht, etwas CBD-Öl auf das Essen zu streuen. Sie lieben oft das zusätzliche Fett auf dem Kopf ihres Essens.

HAUSTIERBEHANDLUNGEN:

Tierleckereien sind nur ein besserer Zeitansatz, um CBD mit Ihren Haustieren zu teilen. Wie bei menschlichen Behältern ist es auch einfacher, eine bestimmte Dosis CBD zu verabreichen. Wenn Sie beispielsweise eine Packung mit genau 5 mg CBD pro Leckerei kaufen, werden Sie feststellen, wie viel Recht Sie Ihrem kleinen Jungen geben. Dies macht es ebenfalls einfacher, kleinere Teile vor Ort bereitzustellen, beispielsweise vor einer Fahrzeugfahrt.

HAUSTIERTHEMEN:

Ebenso haben wir bei Menschen einige nützliche Dinge gesehen, die die Reizung und Verschlimmerung unserer Haustiere lindern sollen. Vor allem im Alter unseres Kollegen können dies attraktive Optionen für haarige Begleiter sein, die Gelenkentzündungen oder Festigkeiten hervorrufen.

Wie ist CBD nicht ganz dasselbe wie Marihuana?

CBD steht für Cannabidiol. Es ist der zweite allgemeine Standard der dynamischen Faktoren von Cannabis (Topf). Während Cannabidiol ein wesentlicher Bestandteil des klinischen Pools ist, wird es zu Recht aus der Hanfpflanze, einem Cousin der Marihuana-Pflanze, gewonnen. Während CBD ein Segment von Maryjane ist (eines der Hunderte), verursacht es ohne irgendjemanden kein „Hoch“. In einem Bericht der WHO heißt es: „Bei Menschen zeigt CBD keine Auswirkungen, die für Misshandlungen oder Abhängigkeitspotenziale charakteristisch sind. Bis zu diesem Zeitpunkt gibt es keinen Beweis für das allgemeine Wohlbefinden im Zusammenhang mit der Verwendung von unverfälschtem CBD. “

Wie funktioniert CBD?

Cannabidiol hat einen Einfluss auf den Geist. Der genaue Grund für diese Auswirkungen ist nicht ersichtlich. Nichtsdestotrotz scheint Cannabidiol den Zusammenbruch einer Zubereitung in dem Sinne zu verhindern, dass es Qual, Disposition und geistige Leistungsfähigkeit beeinflusst. Die Vorbeugung der Untersuchung dieser Verbindung und die Erhöhung ihrer Blutspiegel scheinen die manischen Nebenwirkungen zu verringern, die mit Erkrankungen wie beispielsweise Schizophrenie zusammenhängen. Cannabidiol kann ebenfalls einen Teil der psychoaktiven Wirkungen von Delta-9-Tetrahydrocannabinol (THC) behindern. In ähnlicher Weise scheint Cannabidiol Qualen und Unbehagen zu verringern.

Der Beweis für die medizinischen Vorteile von Cannabidiol

Cannabidiol wurde für eine breite Palette von medizinischen Problemen beworben; Der fundierteste logische Beweis ist jedoch seine Lebensfähigkeit bei der Behandlung der wahrscheinlich grausamsten Epilepsiestörung bei Jugendlichen, wie dem Dravet-Zustand und dem Lennox-Gastaut-Zustand (LGS), die normalerweise nicht auf Antiseizur-Medikamente ansprechen. In verschiedenen Bewertungen hatte CBD die Wahl, die Anzahl der Anfälle zu verringern. Hin und wieder hatte es die Möglichkeit, sie überall zu stoppen. Chroniken über die Auswirkungen von CBD auf diese Jugendlichen und ihre Angriffe stehen sofort im Internet zur Überprüfung zur Verfügung und sind außergewöhnlich auffällig. Ab spät behauptete die FDA das erste historisch gesehen von Cannabis bestimmte Medikament für diese Erkrankungen, Epidiolex, das CBD enthält. CBD wird normalerweise verwendet, um Unbehagen zu bekämpfen.

CBD bietet möglicherweise die Möglichkeit, verschiedene Arten von ewiger Qual zu behandeln. Eine Untersuchung aus dem European Journal of Pain erschien unter Verwendung eines Kreaturenmodells. CBD, das auf die Haut aufgetragen wurde, konnte aufgrund von Gelenkentzündungen bei Qualen und Reizungen helfen. Eine andere Untersuchung zeigte das System, mit dem CBD feurige und neuropathische Qualen hemmt, zwei der problematischsten Arten von unaufhörlicher Qual, die es zu behandeln gilt. Dort sind weitere Untersuchungen bei Menschen erforderlich, um die Fälle von CBD-Verteidigern in Bezug auf die Kontrolle von Qualen zu beweisen.

Mangelhafte Beweise für

Bipolare Turbulenzen: Frühe Berichte zeigen, dass die Einnahme von Cannabidiol die Hyperszenen bei Personen mit bipolaren Problemen nicht verbessert.

Eine Art Brand-Eingeweide-Infektion (Morbus Crohn): Frühe Untersuchungen zeigen, dass die Einnahme von Cannabidiol die Krankheitsbewegung bei Erwachsenen mit Morbus Crohn nicht verringert.

Diabetes: Eine frühe Untersuchung zeigt, dass die Einnahme von Cannabidiol den Blutzuckerspiegel, den Blutinsulinspiegel oder HbA1c bei Erwachsenen mit Typ-2-Diabetes nicht verbessert.

Ein Entwicklungsproblem, das durch automatische Muskelentzüge (Dystonie) gekennzeichnet ist: Frühe Untersuchungen empfehlen, dass die tägliche Einnahme von Cannabidiol über eineinhalb Monate die Dystonie bei bestimmten Personen um 20% bis die Hälfte verbessern kann. Eine exzellentere Untersuchung wird dies voraussichtlich bestätigen.

Ein erworbener Zustand, der durch das Erlernen von Behinderungen gekennzeichnet ist (empfindliche X-Störung): Eine frühe Untersuchung ergab, dass die Anwendung von Cannabidiol-Gel das Unbehagen verringern und das Verhalten bei Patienten mit fragilem X-Zustand verbessern kann.

Ein Zustand, bei dem ein Transfer den Körper angreift (Join versus Have-Krankheit oder GVHD): Unite versus Have-Krankheit ist eine Verstrickung, die nach einer Knochenmarkverlagerung auftreten kann. Bei Personen mit dieser Erkrankung greifen Geberzellen die Zellen der Person an. Frühe Untersuchungen zeigen, dass die tägliche Einnahme von Cannabidiol, beginnend sieben Tage vor der Verlagerung des Knochenmarks und 30 Tage nach der Übertragung, die Zeit verlängern kann, die eine Person benötigt, um eine GVHD zu erzeugen.

Ein erworbenes Großhirnproblem, das Entwicklungen, Gefühle und Denken beeinflusst (Huntington-Infektion): Frühe Untersuchungen zeigen, dass die tägliche Einnahme von Cannabidiol die Manifestationen der Huntington-Krankheit nicht verbessert.

Frühe Untersuchungen empfehlen, dass die Einnahme von 160 mg Cannabidiol vor dem Schlafengehen die Ruhezeit bei Personen mit Schlafentzug verbessert. Wie auch immer, niedrigere Teile haben diesen Einfluss nicht. Cannabidiol scheint außerdem nicht dazu beizutragen, dass Personen einnicken, und kann die Fähigkeit zur Überprüfung von Träumen verringern.

Verschiedene Sklerose (MS):

Es gibt widersprüchliche Beweise für die Eignung von Cannabidiol für Manifestationen verschiedener Sklerose. Einige der ersten Untersuchungen legen nahe, dass die Verwendung eines Cannabidiol-Spritzers unter der Zunge die Qual und die Muskelkraft bei Menschen mit MS verbessern kann. Obwohl; Es scheint Muskelanfälle, Schläfrigkeit, Blasenkontrolle, Bewegungsfähigkeit oder Wohlstand und persönliche Zufriedenheit nicht zu verbessern.

Entzug von Heroin, Morphin und anderen Betäubungsmitteln: Frühe Untersuchungen zeigen, dass die Einnahme von Cannabidiol über drei Tage die Sehnsucht und Anspannung bei Personen mit Heroinkonsum verringert, die kein Heroin oder andere Betäubungsmittel verwenden.

Parkinson-Krankheit: Eine frühe Untersuchung zeigt, dass die Einnahme einer einzelnen Portion Cannabidiol die Nervosität während des öffentlichen Gesprächs bei Personen mit Parkinson-Störung verringern kann. Andere frühe Untersuchungen deuten darauf hin, dass die tägliche Einnahme von Cannabidiol über einen Monat die verrückten Manifestationen bei Personen mit Parkinson-Krankheit und Psychose verbessert.

Schizophrenie: Die Erforschung der Verwendung von Cannabidiol für verrückte Indikationen bei Personen mit Schizophrenie stößt aufeinander. Einige erste Untersuchungen empfehlen, dass die Einnahme von Cannabidiol mehrmals täglich über einen Monat die wahnsinnigen Ausdrücke verbessert und möglicherweise ebenso überzeugend ist. Als Antipsychotikum Amisulprid. In jedem Fall schlagen andere frühe Untersuchungen vor, dass die Einnahme von Cannabidiol über 14 Tage nicht schmerzhaft ist. Die Kollisionsergebnisse können mit dem verwendeten Cannabidiolanteil und der Behandlungsdauer identifiziert werden.

Raucherentwöhnung: Eine frühzeitige Untersuchung legt nahe, dass das mehrwöchige Einatmen von Cannabidiol mit einem Inhalator die Anzahl der gerauchten Zigaretten im Gegensatz zum Muster um etwa 40% verringern kann.

Eine Art von Spannung, die durch Angst in einigen oder allen sozialen Umgebungen hervorgerufen wird (Problem der sozialen Unruhe):

Einige frühe Untersuchungen zeigen, dass die tägliche Einnahme von 300 mg Cannabidiol das Unbehagen bei öffentlichen Gesprächen mit Fragen der sozialen Nervosität nicht verbessert. In jedem Fall kann es bei öffentlichen Gesprächen mit Personen helfen, die keine Probleme mit sozialer Nervosität haben. Es kann ebenfalls bei allgemeiner sozialer Unruhe helfen. Darüber hinaus schlagen einige Untersuchungen vor, dass die Einnahme einer höheren Portion (400-600 mg) die Nervosität im Zusammenhang mit öffentlichen Gesprächen oder klinischen Bildgebungstests verbessern kann.

Eine Ansammlung schwerer Zustände, die das Kiefergelenk und die Muskeln beeinflussen (Kiefergelenksprobleme oder TMD):

Frühe Untersuchungen zeigen, dass das Auftragen eines Öls, das Cannabidiol enthält, auf die Haut die Nervenarbeit bei Personen mit TMD verbessern kann.

Gesundheitliche Vorteile von CBD

Das Hauptrezept für CBD, das derzeit von der FDA bestätigt wird, ist Epidiolex, das das Büro vor einem Jahr zur Behandlung bestimmter Arten von Epilepsie gebilligt hat. Wie es sein mag, schwören zahlreiche Personen, dass CBD bei einer Vielzahl anderer Erkrankungen des Wohlbefindens geholfen hat, einschließlich Rückenschmerzen, Arthrose und sogar bösartigem Wachstum.

„In meiner Ausbildung kommen Patienten, die ständig und kontinuierlich Informationen über CBD erhalten“, sagt Dr. Houman Danesh, Aufseher der integrativen Qual der Führungskräfte des Mount Sinai-Krankenhauses in New York City. Obwohl es eine Reihe von episodischen Beweisen gibt, sagt er: “Es ist immer noch schwierig zu sagen,” was die wirklichen Vorteile sind, weil es wirklich keine Analyse und Prüfung gibt. ” Im Moment haben Sie nur Drogerien, die sich bemühen, genau hinzuschauen und zu sagen: “Sicher funktioniert es dafür”, sagt er, “aber das ist nicht die Art und Weise, wie das Rezept praktiziert wird – es sollte festgelegt werden.” die Bestätigung, und es gibt nicht viele Beweise, um diese Fälle aufrechtzuerhalten. “

Ist es legal?

Australien:

Der Arzt empfahl ein Medikament (Anhang 4) für medizinische Zwecke, das einige% (2,0%) oder weniger optionale Cannabinoide enthält, die in Cannabis nicht außergewöhnlich vorkommen (z. B. ∆9-THC). Ein Zeitplan für vier Medikamente unter dem SUSMP ist ein verschreibungspflichtiges Medikament oder ein verschreibungspflichtiges Tierarzneimittel – Substanzen, deren Geschäft oder Vereinbarung von oder auf Antrag von Personen erfolgen sollte, die nach staatlichem oder territorialem Erlass zum Besuch geeignet sind und von einem Physiker erreichbar sind auf eine Lösung.

Nach einer Anpassung des Inkrafttretens im Jahr 2017 wurde die CBD von einem Zeitplan mit neun Medikamenten auf vier Medikamente geändert, was impliziert, dass dies in Australien gesetzlich möglich ist. Wie auch immer, das meiste Produkt, das CBD enthält, muss noch vom australischen Register of Therapeutic Stock (ARTG) bestätigt werden. Ab einem April 2020 gibt es im ARTG ausschließlich nach und nach etwa sechs Medikamente, die Cannabidiol als üppige Fixierung enthalten. Dies sind alles nur Drogen.

Bulgarien:

Im Jahr 2020 wurde die Republik Bulgarien zur wesentlichen EU-Nation, um Einzelhandelsgeschäfte mit Lebensmitteln und Verbesserungen, die CBD enthalten, zu ermöglichen. Unabhängig davon, wie das Gespräch in Spannweiten fortgesetzt wurde, befasste sich die EU mit der Einstufung von CBD (Cannabidiol). Als Roman (Lebensmittel, die keine nennenswerte Geschichte der Lebensmittelverwertung haben).

Kanada:

Ab August 2019 dürfen CBD-Aktien in Kanada ausschließlich von bestätigten Einzelhändlern oder staatlich zugelassenen klinischen Unternehmen verkauft werden, wodurch die Zulassung zur Gesamtbevölkerung eingeschränkt wird. Die kanadische Regierung erklärt, dass Cannabidiol-Produkte „von allen oder einigen Standards und Voraussetzungen abhängen. Das gilt für Cannabis nach dem Cannabisgesetz und seinen Richtlinien. “ Es erfordert „eine Vorbereitungsgenehmigung, um CBD-haltige Artikel verfügbar zu machen, unabhängig davon, wie zugänglich die CBD ist. Welches CBD und Produkt, das CBD enthält, ähnlich wie Cannabisöl, darf nur von einem autorisierten Einzelhändler oder autorisierten Händler für klinisches CBD verkauft werden. Es war geplant, dass schmackhafte CBD-Bestände am 17. Oktober 2019 in Kanada zugänglich sein sollten, um sie eindeutig für den menschlichen Gebrauch zu nutzen.

Europäische Union:

Das Steuergerät. Die Kommission erklärte, dass Cannabidiol (CBD) und verschiedene Cannabinoide 2019 als „neuartige Nahrungsmittel“ bestellt werden würden, was impliziert, dass CBD-basierte Produkte zunächst gemäß der Novel Food Regulation der Europäischen Union zugelassen würden. Dies drückt dies aus, weil „CBD-basierte Produkte vor dem 15. Mai 1997 nicht als Hauptnahrungsmittel oder Lebensmittelelement verwendet wurden. Davor überzeugt es sich davon, als ganzes Lebensmittel oder Element des Hauptlebensmittels in der Europäischen Union angesiedelt zu sein. Eine Sicherheitsannahme gemäß der Verordnung über neuartige Lebensmittel der Europäischen Union ist erforderlich. “

Die Regie gilt für Konzentrate von CBD, orchestriertem und amalgamiertem CBD. Jedes Cannabidiol-Produkt und Öl von CBD wurde für die letzte Proklamation durch die Kommission von ECU im März 2019 zusammengestellt. Die Entwickler von CBD-Produkten müssten Wohlbefindenstests durchführen und eine sichere Verwendung nachweisen, was bedeutet, dass CBD-Bestände nicht qualifiziert wären echter Handel bis mindestens 2021. Beste Kopfhörer unter 500

Cannabidiol ist in den EU-Daten zu Inhaltsstoffen von Verschönerungsmitteln (CosIng) enthalten. In jedem Fall bedeutet die Veröffentlichung einer Partnerfixierung, die mit einem INCI-Namen ausgewählt wurde, in CosIng nicht, dass sie in Arzneimitteln verwendet werden soll oder für eine solche Verwendung empfohlen wird.

Einige mechanische Hanfsortimente werden regelmäßig gesetzlich in Westeuropa hergestellt. Zum Beispiel hat eine Gruppierung, „Fedora 17“, ein Cannabinoidprofil, das zuverlässig bei 1% liegt, wobei das Bewusstsein für die Anpassung von Medikamenten unter 0,3% liegt.

Neuseeland:

Im Jahr 2017 der Gesetzgeber. Änderungen an den Gesetzen vorgenommen; In diesem Sinne würden Einschränkungen beseitigt, die implizierten, dass ein Spezialist Cannabidiol bei Patienten aufsuchen könnte.

Der Tod des Gesetzes zur Änderung des Missbrauchs von verschreibungspflichtigen Medikamenten (Medicinal Cannabis) im Dezember 2018 impliziert, dass Cannabidiol in New Island kein kontrolliertes Medikament mehr ist. Nichtsdestotrotz vielleicht ein therapeutisches Medikament unter dem Arzneimittelgesetz, mit der Einschränkung, dass „das Tetrahydrocannabinol (THCs) und die in der Sache enthaltenen Substanzen 2 Prozent des harten und schnellen CBD, des kognitionsmodifizierenden Medikaments (THC) und der Option solcher Substanzen nicht übertreffen sollten . ”.

Schweiz:

Während das psychoaktive Medikament gestohlen bleibt, ist Cannabidiol nicht von Schweizer Individuen abhängig. Cannabis-Aktien, die nicht bis zu 1% psychoaktive Medikamente enthalten, werden regelmäßig gesetzlich verkauft und gekauft.

Vereinigtes Königreich:

Cannabidiol wurde im Partner-Plan für Mund-Schleimhaut-Spritzer mit Delta-9-Tetrahydrocannabinol kombiniert, möglicherweise ein realistischer Gegenstand (durch Lösung ausschließlich bis 2017), um ernsthafte Ruckler zu lindern. Aufgrund der Verhärtung (wo Wahlkrampflösungsmittel nicht zwingend waren).

Bis 2017 wurde der Bestand an Cannabidiol, der für klinische Kapazitäten beworben wurde, von der britischen Verwaltungsbehörde als Arzneimittel eingestuft. Die Arzneimittel- und Pflegeverbotsagentur (MHRA) wird nicht beworben, ohne dass eine administrative Bestätigung für die klinischen Fälle vorliegt. Im Jahr 2018 war es legal, Cannabisöl innerhalb des Vereinigten Königreichs zu haben, zu kaufen und zu verkaufen. Das Produkt enthielt nicht mehr als 0,3% psychoaktive Medikamente und wurde nicht als therapeutischer Vorteil beworben.

Im gregorianischen Planungsmonat 2019 hat die britische Food Standards Agency gezeigt, dass sie CBD-Produkte und CBD-Öl als neuartiges Lebensmittel respektieren wird, das vor 1997 noch nicht in der Vergangenheit verwendet wurde gefördert. Der Punkt ist eine ideale Gelegenheit für Unternehmen, einen CBD-Artikel als vom Partner zugelassenes neuartiges Lebensmittel bei der FSA am 31. März 2021 zu registrieren. Die Unfähigkeit, sich anzumelden, kann Organisationen daran hindern, CBD zu präsentieren.

Organisation der Vereinten Nationen (UNO):

Cannabidiol wird nicht im Rahmen des Übereinkommens über unglaubliche Substanzen oder der anderen globalen Drogenvereinbarungen der Vereinigung gebucht. Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) schlug vor und unterstützte, dass CBD 2018 zusätzlich bleibt.

USA:

Ab März 2020 bleibt Cannabidiol, das von Unkraut getrennt ist, eine von Schedule I kontrollierte Substanz und wird nicht als von einem Arzt verschriebene Medikation oder Ernährungsverbesserung anerkannt oder als zwischenstaatlicher Handel in uns angesehen. CBD aus Hanf (mit 0,3% psychoaktiven Medikamenten oder weniger) ist als Schönheitspflegeprodukt legitim zu verkaufen. In jedem Fall kann es nicht nach dem Gesetz der Regierung als Partner verkauft werden, der sich auf Lebensmittel, Ernährungsverbesserungen oder Lebewesen konzentriert. Es könnte ein typischer Gedanke sein, dass die legitime Fähigkeit, Hanf (der CBD enthalten kann) zu verkaufen, CBD rechtmäßig macht.

Im September 2018 wurde Epidiolex nach seiner Bestätigung und Anerkennung durch die FDA für ungewöhnliche Arten von Jugenzephalopathie (von der Drug Social Control Administration) als Schedule V-Medikament verschoben, um die Verwendung von Arzneimitteln zu ermöglichen. Dadurch kann GW Drugs Epidiolex verkaufen. In jedem Fall macht es keinen umfassenden Unterschied, und jede einzelne Option, die CBD-haltige Aktien enthält, bleibt in der Medizin I enthalten. Epidiolex muss in einzelnen Staaten noch neu geplant werden, bevor es in diesen Staaten häufig empfohlen wird.

Im Jahr 2013 vermittelte ein CNN-Programm, das Charlottes Web-Cannabis enthielt, eine erweiterte Achtsamkeit hinsichtlich des Einsatzes von CBD bei der Behandlung von Anfallsproblemen. Ab jetzt und in absehbarer Zukunft haben 16 Staaten Gesetze verabschiedet, die es CBD-Dingen mit dem Vorschlag eines Spezialisten (anstelle von Medikamenten) ermöglichen, explizite Gebrechen zu behandeln. Darüber hinaus drücken die 30 aus, dass sie spezifische klinische Cannabisgesetze erlassen haben, die die Arbeit von Cannabisbeständen ohne Einschränkung des Inhalts psychoaktiver Medikamente ermöglichen. Von diesen dreißig Staaten haben acht die Verwendung und das Angebot von Cannabisartikeln ohne die Voraussetzung für einen ärztlichen Vorschlag genehmigt. Bis März 2020 war CBD kein von der FDA zugelassenes Partnerarzneimittel, das für den zwischenstaatlichen Handel qualifiziert war, und die FDA weckte die Urheber, eine Methodik für die Zulassung von Arzneimitteln zu befolgen.

FDA Investigational

Einige Entwickler transportieren Cannabidiol-Lagerbestände im ganzen Land, Partner, gestohlene Aktivitäten, die die FD.A 2018 nicht umgesetzt hat, und CBD bleibt der Partner der FDA Investigational für die Bewertung neuer Medikamente. Ab März 2020 wird dies nicht mehr als Verbesserung der Ernährung oder als Nahrungsmittelfixierung angesehen. Die Fütterung von Produkten hat es im Allgemeinen unpraktisch gemacht, Cannabidiol zu sezieren. Cannabidiol wird mutig in Headshops und Wellbeing Food Stores in einzelnen Bundesstaaten verkauft. Alle Platzangebote wurden nicht ausdrücklich genehmigt.

Staatliche und lokale Regierungen können Cannabidiol kontrollieren. Zur Veranschaulichung gab das Massachusetts Department of Agricultural Resources einen Standard-Gregorianischen Zeitplan für den Monat 2019 heraus, in dem die staatlichen CBD-Gesetze an den FDA-Richtlinien ausgerichtet wurden. Dies lässt darauf schließen, dass CBD, obwohl Freizeit-Cannabis innerhalb des Staates authentisch ist, nicht in Lebensmitteln oder als Ernährungsverbesserung nach staatlichem Recht verkauft werden kann.

Bedenken hinsichtlich des Wohlbefindens:

Im gregorianischen Planungsmonat 2019 gab die FDA Probleme mit der Versicherung von Cannabidiol bekannt und drückte aus, dass die Verwendung von CBD Leberschäden verursachen, sich in die Komponenten der vom Arzt empfohlenen Medikamente einmischen, Probleme hervorrufen oder die Bereitschaft und Disposition beeinträchtigen kann. Im März 2020 aktualisierte die FDA ihre Untersuchungen zum Wohlbefinden in Bezug auf CBD und erkannte die obskuren Auswirkungen einer erweiterten Nutzung an. Es beeinflusst den erschaffenden Geist, das Jungtier oder die neugeborenen Kinder während des gesamten Stillens, unabhängig davon, ob es mit Ernährungsverbesserungen oder Medikamenten kommuniziert oder nicht, unabhängig davon, ob die Fruchtbarkeit des Mannes beeinflusst wird und welche möglichen Auswirkungen es hat, ähnlich wie im kurzen Zustand. Im Februar 2020 empfahl die britische FSA schwache Menschen, proportional zu schwangeren Frauen, stillenden Müttern, und Personen, die das Medikament zuvor wegen elektiver klinischer Probleme eingenommen haben, um CBD nicht einzunehmen. Die FSA empfahl festen Erwachsenen, nicht mehr als 70 mg CBD pro Tag zu verbrauchen.

2018 Farm Bill und Hanf:

Das Farm Bill von 2014 legitimierte den Verkauf von „nicht lebensfähigem Hanfmaterial“, das in den Staaten angebaut wurde und am Hanf-Pilotprogramm teilnimmt. Dies erklärte Hanf als Cannabis, das weniger als 0,3% THC enthält. Obwohl das US-amerikanische Landwirtschaftsgesetz 2018 einige Staaten dazu veranlasste, das Gesetz als fakultative nicht öffentliche Landwirte für den Hanfanbau zu interpretieren. Für die Gewinnung und den Einzelhandel von CBD, Bundesbehörden sowie der FD. A und DEA haben die Verwaltungsbehörde über aus Hanf gewonnene CBD als Zeitplan erhalten. Nach dem Bundesgesetz sind nicht öffentliche Unternehmen, die aus Hanf gewonnenes CBD entwickeln, verpflichtet, Hanf ausschließlich für industrielle Zwecke anzubauen, bei denen es um Ballaststoffe und Saatgut geht.

Allerdings nicht die blühende Spitzenklasse, die Psychopharmaka und CBD enthält. Hanf-CBD-Waren werden möglicherweise nicht in den allgemeinen Handel verkauft, sondern nur zur Analyse zugelassen. Die Rechnung von 2018 braucht diese Forschung. Und die Entwicklung von CBD für einen therapeutischen Zweck. Müsste unter Benachrichtigung und Nachrichten an die FDA geführt werden.

FDA-Warngesetz:

Von 2015 bis November 2019. Die FDA gab Dutzende von Warnbriefen an Ruckhersteller von CBD-Waren wegen falscher Werbung heraus. Und veruntreute zwischenstaatliche Förderung von CBD als nicht genehmigte Arzneimittelkrankheit. Entspricht Krebs, Arthrose, Symptomen eines Opioidentzugs, Alzheimer-Krankheit und Haustierstörungen. Die FDA erwähnte, dass die Briefe ausgestellt wurden. Durchsetzung von Maßnahmen gegen Unternehmen, die Kunden durch Werbung für Unterschlagung täuschten. Die Ware war ein dürftiger Beweis für die Sicherheit. Wirksamkeit bei der Behandlung von Krankheiten. Im Juli 2019 erklärte die Federal and Drugs Administration (FDA): „Verkauf nicht zugelassener Produkte mit unbegründeten therapeutischen Ansprüchen. Liebe behauptet, dass CBD-Waren schwere Krankheiten behandeln werden. Und Bedingungen, die Patienten und Kunden platzieren. In Gefahr, indem sie dazu gebracht werden, die notwendige Behandlung zu verschieben. Zusätzlich,

Im Oktober 2019 proklamierten die FDA und die FTC. Eine gemeinsame Warnung an einen Everglade State ergänzt das Unternehmen, das für CBD wirbt. Waren als nicht zugelassene Medikamente zur Behandlung von Autismus bei Kindern. Aufmerksamkeitsdefizit-Störung. Parkinson-Krankheit. Alzheimer-Krankheit, Akne und Kinderkrankheiten und Ohrenschmerzen. Die Warnung galt gemeinsam für Hanf-CBD-Kapseln und Öl, die gesetzlos vermarktet wurden. Nichteinhaltung der föderalen Definition eines Nahrungsergänzungsmittels. Darüber hinaus sind Idaho, Nebraska und der amerikanische Bundesstaat ab dem siebten Gregorianischen Kalendermonat die einzigen drei Bundesstaaten. 2020, um die Beschäftigung von CBD in irgendeiner Form zu verbieten.

Fehlkennzeichnung und Vergiftung:

Eine 2017 Analyse des Cannabidiol- oder CBD-Gehalts in Öl. Tinktur. Oder flüssige Vape-Produkte, die online gekauft wurden, zeigten, dass 69% eine falsche Marke hatten. 43% haben einen höheren und 26% einen niedrigeren Gehalt als auf den Produktetiketten angegeben.

Ab dem Gregorianischen Kalendermonat 2019 kontaktierten 1.085 Menschen das Gift der USA. Managementzentren für CBD-induzierte Krankheiten. Verdoppelung der Fallzahl gegenüber 2018. Und 2017 um das Neunfache gestiegen. Von den 2019 gemeldeten Fällen erhielten über 33% ärztliche Hilfe. Und 46 Leute wurden auf eine Intensivstation im Krankenhaus eingeliefert.

NO COMMENTS

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here

Translate »