Mehr Gesundheit und Wohlbefinden mit natürlichen Produkten – so fühlen Sie sich gut

0
6

Mehr Gesundheit und Wohlbefinden mit natürlichen Produkten – so fühlen Sie sich gut

Wissenschaftliche Studien belegen dies: Gesundheit wird am Tisch aufgebaut, basierend auf dem Essen, das wir essen. Daher ist es aufgrund der Bedeutung des Nutzens von Gesundheitsprodukten für eine abwechslungsreiche und ausgewogene Ernährung, die durch die ausgewogene Aufnahme verschiedener Nährstoffe gekennzeichnet ist, unerlässlich.

Siehe auch

Essen wird als eine der Freuden des Lebens angesehen, aber „gut essen“ bedeutet nicht nur, zufrieden zu sein. Genauso wichtig ist es, in einer freundlichen Umgebung exzellentes und qualitativ hochwertiges Essen zu sich zu nehmen und ein wenig von allem zu essen, aber in angemessenen Mengen.

Die Lebensmittelbilanz basiert nicht auf einer einzelnen Mahlzeit oder einem einzelnen Tag, sondern auf einer wöchentlichen Kontinuität. Es gibt keine “verbotenen” Lebensmittel sowie “wundersame” Lebensmittel. Einige Lebensmittel gelten als gesünder (wie Obst, Gemüse, stärkehaltige Lebensmittel, Fisch), andere weniger (wie zuckerhaltige oder zu salzige Lebensmittel, rotes Fleisch, Fette tierischen Ursprungs).

 Die Vorteile einer gesunden Ernährung: Nutzen für Gesundheitsprodukte

Ein korrekter Essstil trägt zum Gebäude bei. Sie stärkten, pflegten den Körper und lieferten tägliche Energie. Wesentlich für das reibungslose Funktionieren des Organismus. Die richtige Ernährung ist daher. Nutzen für Gesundheitsprodukte Entscheidend für eine gesunde körperliche Entwicklung ab. Ab dem vorgeburtlichen Stadium. Beste Blutdruckmessgeräte Dann in der Kindheit und später im Leben. Beispielsweise. Ausgewogene Ernährung direkt verbunden mit guter Mutter. Und Kindergesundheit. Erleichtert Kindern das Lernen. Es hilft Erwachsenen, produktiver zu sein.

Siehe auch

Eine ausgewogene Ernährung, kombiniert mit einem aktiven Lebensstil, der körperliche Aktivität umfasst, trägt zur Aufrechterhaltung eines angemessenen Körpergewichts bei und ermöglicht ein ausgewogeneres Wachstum aus biologischer Sicht und ein ruhigeres aus psychologischer Sicht. Übergewichtige oder fettleibige Menschen neigen häufig zur Marginalisierung und sind einer echten sozialen Stigmatisierung ausgesetzt. Nutzen von Gesundheitsprodukten Insbesondere Kinder neigen dazu, eine problematische Beziehung zu ihrem Körper und zu Gleichaltrigen aufzubauen, wodurch sie sich mit einer einladenden Zunahme der Bewegungsmangelgewohnheiten noch mehr isolieren.

Gesundes Essen hilft, viele chronische Krankheiten wie Fettleibigkeit und Übergewicht, arterielle Hypertonie, Erkrankungen des Herz-Kreislauf-Systems, Stoffwechselerkrankungen, Typ-2-Diabetes und einige Formen von Krebs zu verhindern und zu behandeln. Darüber hinaus stärkt eine gesunde Ernährung das Immunsystem und hilft, den Körper vor bestimmten Zuständen zu schützen, die nicht direkt mit der Ernährung zusammenhängen.

 Das Risiko, schlecht zu essen

Die Art der Ernährung beeinflusst das kardio- und zerebrovaskuläre Risiko stark. Um die Arteriosklerose und ihre Folgen zu verringern, ist es wichtig, die in der Nahrung enthaltenen tierischen Fette zu begrenzen. Es ist auch ratsam, den täglichen Gebrauch von Speisesalz zu reduzieren. Blutdruckwerte wieder ins Gleichgewicht bringen. Und damit das Risiko von Bluthochdruck und Herzinsuffizienz. Endlich. Die Aufnahme von Fleisch und tierischen Fetten. Muss reduziert werden, da ein direkter Zusammenhang zwischen ihrem übermäßigen Konsum und dem Krebsrisiko besteht.

Insbesondere das Risiko von Fettleibigkeit wird nicht nur durch eine falsche Ernährung (die ein Ungleichgewicht zwischen Kalorienaufnahme und Energieverbrauch zugunsten der ersteren feststellt), sondern auch durch einen sitzenden Lebensstil bestimmt. Nutzen von Gesundheitsprodukten Übergewicht und Fettleibigkeit werden von der Weltgesundheitsorganisation (WHO) als Zustände abnormaler oder übermäßiger Körperfettansammlung definiert, die ein Gesundheitsrisiko darstellen.

 Pass auf dich auf, iss gesund

Sie können in Freude gut essen, und es ist genauso wichtig, sich bewusst zu sein, was Sie auf Ihrem Teller haben, wie Sie essen. Sich die Zeit zu nehmen, um zu kochen, zu essen und einen Moment der Entspannung zu teilen, sind alles Elemente, die sich direkt auf unsere Ernährung auswirken.

Gesund und abwechslungsreich essen Der effektivste Weg, um eine ausreichende Energie- und Nährstoffversorgung sicherzustellen, besteht darin, sich so weit wie möglich zu unterscheiden und verschiedene Lebensmittel angemessen zu kombinieren. Die Hauptnahrungsmittelgruppen, die in der täglichen Ernährung vorhanden sein müssen, um eine ausgewogene Ernährung zu gewährleisten, sind:

  • Früchte und Gemüse

    Lebensmittel sind fettfrei und reich an Vitaminen, Mineralien und Ballaststoffen. Sie spielen eine schützende Rolle bei der Prävention chronischer Krankheiten, die im Erwachsenenalter auftreten. Die eine große Auswahl an Geschmacksrichtungen bieten, alles, was Sie brauchen, um Gesundheit und Zufriedenheit zu verbinden. Er kann auf alle Arten gegessen werden: frisch, gefroren, in Dosen, gekocht oder roh. Oder in Form von Fruchtsäften oder 100% reinen Säften, Smoothies, Saucen (vorzugsweise ohne Zuckerzusatz) und Suppen. Aber hüten Sie sich vor „falschen Freunden“ wie einigen Arten von Fruchtsäften oder aromatisierten Getränken, kohlensäurehaltigen oder Fruchtnektaren, alles Produkte, die oft viel Zucker und wenig Ballaststoffe enthalten. Eine gesunde Ernährung umfasst mindestens fünf Portionen Obst und Gemüse pro Tag.

  • Mit “Portion” meinen wir das Äquivalent von etwa 80 Gramm oder, um eine einfachere Vorstellung zu erhalten, die Menge an rohem Obst oder Gemüse, die in einer Handfläche oder einem halben Teller mit gekochtem Gemüse enthalten sein kann. Einige Beispiele: eine mittelgroße Tomate, eine Handvoll Kirschtomaten, eine Handvoll grüne Bohnen, eine Schüssel Suppe, ein Apfel, zwei Aprikosen, 4-5 Erdbeeren, eine Banane usw.
  • Es ist wichtig zu bedenken, dass Obst und Gemüse der Saison oft billiger und schmackhafter sind. Eine Banane usw. Es ist wichtig zu bedenken, dass Obst und Gemüse der Saison normalerweise günstiger und köstlicher sind. Eine Banane usw. Es ist wichtig zu bedenken, dass Obst und Gemüse der Saison oft billiger und schmackhafter sind.
  • Stärkereiche Lebensmittel: Nutzen für Gesundheitsprodukte

    wie Müsli, Brot, Nudeln, Kartoffeln und Polenta Balance Diäten, die täglich konsumiert werden müssen. Sie haben einen hohen Energiewert , enthalten aber keine hohen Fettmengen. Stärkehaltige Lebensmittel zu essen ist wichtig, weil. Sie enthalten komplexe Kohlenhydrate. Im Gegensatz zu einfachen Kohlenhydraten in zuckerhaltigen Lebensmitteln. Stellen Sie Energie bereit, die der Körper allmählich verbraucht. Sie können diese Art von Essen daher ohne Angst essen. Von Gewichtszunahme, solange Sie ein leichtes und fettfreies Gewürz verwenden. Und vermeiden Sie es, gleichzeitig andere Lebensmittel einzunehmen. Das enthält einen hohen Prozentsatz an komplexen Kohlenhydraten in derselben Mahlzeit. Eingeschränkte Verwendung von Nudeln. Brot und Reis sollten nur bei Übergewicht oder Fettleibigkeit berücksichtigt werden.

  • Milch und Derivate: Nutzen für Gesundheitsprodukte

    Ihre Hauptfunktion besteht darin, Kalzium in einer vom Körper in hohem Maße absorbierbaren und verwendbaren Form bereitzustellen. Dies ist wichtig für den Aufbau von Knochengewebe und dessen Erhaltung, Muskelkontraktion, Blutgerinnung usw. Es ist notwendig, sie mäßig für Käse zu verwenden und frische mit niedrigem Fettgehalt (wie Kuhmilch-Ricotta) zu bevorzugen. Käse sollte nicht am Ende der Mahlzeit gegessen werden, sondern sollte einen Ersatz für Fleisch oder Fisch in Betracht ziehen. Aber Vorsicht vor „falschen Freunden“: Auch wenn Sahne und Butter auf Milch basieren, sollten sie keine Milchprodukte berücksichtigen, sondern Fette tierischen Ursprungs, deren Verbrauch begrenzt werden muss.

  • Fisch, Fleisch und Eier: Nutzen für Gesundheitsprodukte

    bieten hochwertiges Protein. Fleisch und Fisch liefern auch Eisen. Der Fisch hat auch eine schützende Wirkung aufgrund der Art der enthaltenen Fette (Omega-3), die das Risiko von Herz-Kreislauf-Erkrankungen verringert. Nutzen für Gesundheitsprodukte Es wird empfohlen, ein- oder zweimal täglich Fleisch, Fisch oder Eier zu essen. Für Fisch wird empfohlen, ihn mindestens zweimal pro Woche (frisch und gefroren) zu essen. Es ist wichtig, mageres Fleisch (Huhn, Truthahn, Kalbfleisch und Kaninchen) zu bevorzugen, indem rotes und fettiges Fleisch (Schweinefleisch, Gans, Ente) begrenzt wird. Grillen, Grillen oder Dämpfen ist vorzuziehen. Beschränken Sie die Verwendung von fettreichen Saucen. Es ist auch gesund, den Verzehr von Würstchen zu begrenzen und mageres Wurst zu bevorzugen, wobei zu beachten ist, dass es einen hohen Salzgehalt hat.

  • Fette würzen

    Ihr Verzehr muss enthalten, wobei Olivenöl extra vergine und Pflanzenöle im Allgemeinen bevorzugt werden, und die Verwendung von tierischen Fetten wie Butter, Schmalz, Schmalz und Sahne, die hohe Mengen an gesättigten Fetten enthalten, einschränken. Übermäßiger Fettkonsum erhöht das Risiko von Übergewicht und die Entwicklung von Herz-Kreislauf-Erkrankungen. Denken Sie daran, dass Öle einen hohen Energiewert für den   besten Luftreiniger haben und dass neben den Gewürzfetten, die wir während der Zubereitung eines Gerichts hinzufügen, auch andere „versteckte“ Fette vorhanden sind, die beide bereits in Lebensmitteln enthalten sind und während ihrer Herstellung hinzugefügt werden.

Außerdem:

  • Wir dürfen den Salzkonsum nicht überschreiten, da übermäßiger Verzehr Bluthochdruck und Herz-Kreislauf-Erkrankungen fördert. Reduzieren Sie daher das Salz, das den Lebensmitteln während des Kochens und vor dem Verzehr zugesetzt wird, und ersetzen Sie es möglicherweise durch Gewürze und aromatische Kräuter. Achten Sie auch auf das Salz in verpackten Lebensmitteln. Um mehr über die Bedeutung einer salzarmen Ernährung zu erfahren,
  • Mäßigen Sie den Verzehr von süßen Speisen und Getränken, da diese Lebensmittel reich an Fett und Zucker sind, Kalorien enthalten und bei übermäßigem Verzehr fett werden und zu Diabetes führen können. Wenn Sie die Mahlzeit mit einer süßen Note beenden möchten, nehmen Sie ein Stück Obst oder bevorzugen Sie hausgemachte Desserts, sofern diese mit pflanzlichen Fetten und moderaten Mengen zubereitet werden
  • trinke Wasser in großen Mengen, weil unser Körper zu mehr als 60% aus Wasser besteht. Trotzdem verlieren wir jeden Tag einen Teil davon durch Schweiß, Urin und Atmung. Wir müssen daher diese Verluste (etwa 2,5 Liter pro Tag) ausgleichen, um das Gleichgewicht im Körper aufrechtzuerhalten. Warten Sie nicht, bis Sie durstig sind zu trinken: Wenn Sie durstig sind, fehlt Ihrem Körper bereits das Wasser. Dies ist besonders wichtig bei heißem Wetter und insbesondere für Kinder und ältere Menschen. Wenn Sie Probleme haben, klares Wasser zu trinken, machen Sie einen Tee oder Tee. Oder würzen Sie das Wasser mit ein paar Minzblättern, Zitronensaft oder einer Orangenscheibe
  • Befolgen Sie die mediterrane Ernährung, da sie dank ihrer Wirkung bei Arteriosklerose ein wirksames Instrument zur Verringerung des Herz-Kreislauf-Risikos darstellt und vor der Entwicklung von Magen- und Darmkrebs schützt.

„ Richtlinien für eine gesunde italienische Ernährung“ (pdf 2,4 Mb) des Nationalen Forschungsinstituts für Lebensmittel und Ernährung (Iran).

Wenn „gesunde Ernährung“ Sie an alle Lebensmittel erinnert, die Sie nicht essen können, versuchen Sie, das Problem neu zu definieren, indem Sie über alle neuen Lebensmittel nachdenken, die Sie probieren können. Beginnen Sie mit exotischen Früchten, versuchen Sie, gesündere Versionen von Gerichten zu kreieren, die anfangs nicht hergestellt wurden (z. B. Gerichte, die normalerweise im Ofen gebraten werden), und fügen Sie Wörtern, die Ihnen langweilig erscheinen, natürliche Aromen hinzu (z. B. ein wenig Rosmarin) in gedämpftem oder gegrilltem Gemüse).

Denken Sie daran, dass Sie Ihre Lieblingsspeisen nicht aufgeben müssen. Gesundes Essen ist eine Frage des Gleichgewichts. Sie können alle Gerichte essen, auch wenn sie kalorisch, fettig und zuckerhaltig sind. Das Wichtigste ist, sie ab und zu zu essen – Nutzen für Gesundheitsprodukte In kleineren Mengen. Balancieren Sie sie mit gesunden Lebensmitteln und etwas mehr Bewegung. Das Wichtigste ist, dass Sie Ihre Mahlzeiten ausgewogen und nicht zu schnell zubereiten. Beispielsweise. Wenn Sie es gelegentlich ein wenig übertreiben. Sie können in den folgenden Tagen mit leichteren Mahlzeiten kompensieren. Vermeiden Sie schließlich Diäten zum Selbermachen und fragen Sie Ihren Arzt um Rat, wie Sie besser essen können. Denken Sie daran, dass wir heute nicht mehr über Diäten sprechen, sondern über richtige Ernährungsgewohnheiten und einen gesunden Lebensstil.

 Die Bedeutung von Mahlzeiten

Ernährungswissenschaftler empfehlen drei Mahlzeiten am Tag: Frühstück, Mittagessen, Abendessen. Dazu können Sie einen Snack hinzufügen, der besonders für Kinder, ältere Menschen oder wenn Sie hungrig sind, empfohlen wird.

Mahlzeiten markieren unseren Tag und geben dem Körper Bezugspunkte, die uns helfen, die Nahrungsaufnahme besser zu regulieren. Daher ist es wichtig, keine Mahlzeiten auszulassen. Eigentlich. Fehlt einer, wird unser Körper dazu neigen, sich zu versöhnen. Nutzen für Gesundheitsprodukte Für die nächste Mahlzeit und mehr essen, um jeglichen Hunger zu verhindern.

Die Zeit, die zum Essen benötigt wird, ist ebenfalls wichtig. Unser Gehirn braucht Zeit, um Signale vom Magen zu empfangen. Diese Signale ermöglichen es ihm zu verstehen. Dass wir essen, heißt es, dass es ungefähr 20 Minuten dauert, bis wir das Gefühl haben, genug gegessen zu haben.

Wenn Sie sich also die Zeit nehmen, um eine echte Pause einzulegen, hilft dies Ihrem Gleichgewicht im Essen und beinhaltet Momente der Entspannung und größeren Ruhe. Wenn wir uns mit Familie oder Freunden zum Essen treffen, können wir mehr schätzen, was wir essen. Schon in jungen Jahren. Das Essen ist ein entscheidender Moment, um sich zu assimilieren.  Bester Budget-Gaming-Laptop   Gesunde Essgewohnheiten. Hygieneregeln und Regeln des sozialen Lebens.

 Wie können Sie feststellen, ob Sie übergewichtig sind?

Der am häufigsten verwendete Index zur Messung der Gewichtsmerkmale einer Person ist der Body Mass Index (Bmi) oder der Body Mass Index (BMI). Dieser Index ergibt sich durch Division des Gewichts (in kg) durch die Höhe (in Metern) im Quadrat (kg / m²). Der Bmi ist ein Index, der sich durch eine gute Korrelation auszeichnet. Mit der Menge an Körperfett. Auch wenn es die Fettmasse des Probanden nicht direkt misst. Noch wie sich diese im Körper verteilen. Nach der WHO-Definition. Einer ist übergewichtig, wenn der BMI-Wert> 25 kg / m² beträgt, und fettleibig, wenn der Bmi-Wert> 30 kg / m² beträgt.

READ  Was sind die CBD-Produkte?

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here