5 Schritte zur Verbesserung Ihres SEO-Rankings mithilfe von Data Science

0
33

This post is also available in: English Français Italiano Español

Diese Zeiten sind vorbei, in denen Sie durch einige Änderungen an Titel, Beschreibungen oder Zielschlüsselwörtern oder URL zur ersten Seite der Google Search Engine-Ergebnisseite gelangen. Vermutungen in SEO sind jetzt als Gray Hat SEO bekannt. Und wenn Google es entdeckt, werden sie bestraft, bis die Platzierungen sinken. Daher ist Data Science zu einem der entscheidenden Gründe geworden, um SEO zu gewinnen, da es sich um ein langfristiges Spiel handelt und eine ordnungsgemäße Ausführung erforderlich ist, um die Ergebnisse zu sehen.

Weil wir alle wissen, dass SEO organisch (kostenlos) ist. Wenn Sie es also richtig machen, können Sie die Vorteile für eine längere Zeit optimal nutzen. SEO ist einer der Hauptgründe, warum digitales Marketing so wichtig ist und warum so viele daran scheitern.

Was ist Data Science?

Data Science ist die Kombination aus dem multidisziplinären Bereich der Informatik, Mathematik und Statistik sowie Programmiersprachen. Mit anderen Worten, Sie können sagen, dass es sich um eine Kombination verschiedener Tools handelt. Und Algorithmen für maschinelles Lernen, um die verborgenen Erkenntnisse mithilfe verschiedener Rohdatensätze herauszufinden.

Laut der jüngsten Umfrage der Maryville University werden im Jahr 2020 pro Sekunde rund 1,7 Megabyte Daten auf dem Planeten generiert.

Warum brauchen Sie Data Science als digitaler Vermarkter?

Data Science ist die fortschrittliche Methode, um die verborgenen Erkenntnisse über eine Website und deren Keyword-Leistung für die erste Seite der Suchergebnisseite aufzudecken. Daher liefert Data Science wertvolle Erkenntnisse, indem es die Leistung von Websites misst und Möglichkeiten vorschlägt, Ihr Ranking durch verschiedene SEO-Kampagnen zu verbessern.

Data Science bietet auf der Ergebnisseite der Google-Suchmaschine wertvolle Einblicke in die Leistung einer Website. Diese Erkenntnisse können Ihnen dabei helfen, Ihre SEO-Leistung und Kampagnen zu verbessern. Durch den Einsatz von Data Science ist es einfach, bevorstehende Trends vorherzusagen. Und wenn sich die Google-Algorithmen ändern, welche Maßnahmen können Sie ergreifen, um in den Suchmaschinenergebnissen ganz oben zu bleiben?

Gleichzeitig hilft es Ihnen, das Kundenverhalten und die Reise des Käufers zu verstehen. Dadurch können sie auf personalisierte Weise neu ausgerichtet werden, was zu einem höheren Conversion-Level und einem längeren Zeitaufwand für Ihre Website führt. Der beste Weg, dies zu tun, besteht darin, dasselbe bereitzustellen, was Kunden nach einem Kauf suchen. Und wie es geht, ist zu recherchieren, um neue Trends herauszufinden.

Wie hilft Data Science beim SEO-Ranking?

Data Science hat viele Potenziale, wenn es um SEO und digitales Marketing geht. Es hilft Ihnen, die Kombinationen zu visualisieren, die einen massiven Einfluss haben können. Und Strategien entwickeln, die auf die Anforderungen der Kunden ausgerichtet sind. Verständnis der Absichten und Schwachpunkte des Käufers sowie Möglichkeiten, sich zu verbinden und langfristige Beziehungen aufzubauen.

Es ist zwar möglich zu bestimmen, woher Ihre Besucher kommen (soziale Medien, organische, direkte und Empfehlungen). Sie können auch andere wichtige Messdaten wie Ladezeit, Indizierung, Absprungrate, Weiterleitungen und gecrawlte URLs sowie fehlerhafte Links der Wettbewerber verfolgen und Backlinks erstellen, um sich in den Wettbewerben zu behaupten. Auf diese Weise können Sie bei entsprechender Planung positive Ergebnisse und einen Anstieg der SEO- Rankings erzielen .

Wie können Sie Data Science auf Ihre SEO-Daten anwenden?

Der Begriff datengesteuertes Marketing gilt als das disziplinierteste Marketing. Das konzentriert sich auf qualitative und quantitative Daten, um eine vielversprechende Strategie zu erstellen, und die ordnungsgemäße Umsetzung liefert Ihnen 100 Ergebnisse in der festgelegten Zeit. Daher ist Data Science eine Hauptkomponente für ein erfolgreiches Marketing.

Nicht jeder kann SEO verstehen. Die meisten von ihnen wissen nicht, was SEO- und Marketingkampagnen sind. Aber für digitale Vermarkter und SEO-Analysten sind diese Daten wie Goldminen, sie waren eine Menge versteckter Möglichkeiten. Um in Google SERP besser zu ranken und dadurch mehr Kunden zu erreichen.

Erstellen Sie Ihre Datensätze, sauber, massiv und gut organisiert

Sie können Ihre Strategien mit Ihrer Datenbank planen. Wenn sich Ihr Unternehmen auf digitales Marketing spezialisiert hat, müssen Sie endlos zu viele Kennzahlen gleichzeitig überwachen. Einige Mitglieder arbeiten möglicherweise an SEO, während andere sich auf Google- und Social Media-Anzeigen konzentrieren, um die Klickraten zu erhöhen und die Absprungraten zu senken.

Daher verwalten Sie alles in einer Datenbank. Sie erhalten klare Ideen, wie gut Ihre Kampagnen funktionieren und welche weiteren Optimierungen Sie hinzufügen können, um die nächste Stufe zu erreichen.

Verlassen Sie sich auf das digitale Ökosystem anstatt auf Daten, die mit Tools generiert werden

Die Suchmaschinenoptimierung ist ratlos und beinhaltet viele andere Aspekte des digitalen Marketings. Es umfasst Content-Marketing, Verkauf, bezahlte Anzeigen, Optimierung der Conversion-Rate usw. Wenn Sie sich daher auf das digitale Ökosystem verlassen, erhalten Sie Einblick in viele Dinge. Mit den Möglichkeiten können Sie die Leistung Ihrer Kampagnen verbessern. Data Science hilft Ihnen jedoch dabei, die genauen und kumulativen Daten aus digitalen Ökosystemen und von Tools generierten Daten herauszufinden.

Passen Sie Ihre SEO-Strategien an Marketinginitiativen und Geschäftsziele an

Richten Sie sich mit den richtigen Long-Tail-Keywords an Ihre Zielgruppe und Ihre Produkte. Die Verwendung dieser Schlüsselwörter bietet folgende Vorteile:

  • Es hat höhere Chancen, in den Suchmaschinen zu rangieren.
  • Und zweitens sind die Wettbewerbe darin niedriger.

Dies bedeutet, dass Sie ein wenig Aufwand in Ihr Produkt- und Serviceranking bei Google SERP investieren müssen.

Auf diese Weise können Sie mit minimalem Aufwand Ihre potenziellen Kunden direkt auf Ihren Websites landen und Ihre Produkte und Dienstleistungen verkaufen. Planen und planen Sie Ihre Marketingstrategien und führen Sie sie gemäß Ihren Geschäftszielen und -zielen aus.

Visualisieren Sie Ihre Daten mit Google Analytics, Search Console und AdWords

Google hat das Marketing im Vergleich zu anderen kostenpflichtigen Tools (Ahrefs, SemRush) immer einfach gestaltet, um wichtige Kennzahlen zu Ihrer Website, Ihren Anzeigen und anderen Dingen zu erhalten. Mit Google Search Console, Analytics und AdWords können Sie Echtzeitdaten, demografische Daten, Geräte und Verwendungen nachverfolgen. Kohortenanalyse, Seitenleistung, Gebotssimulator, Einblicke in die Seitengeschwindigkeit und andere Metriken.

Sie können Daten visuell analysieren, viele Metriken genau messen und die erforderlichen Anpassungen vornehmen, um Ihr Ranking bei Google SERP zu verbessern. Wenn Sie auf den ersten Seiten positionieren, besteht eine höhere Wahrscheinlichkeit, dass Personen eher auf die URL klicken und auf Ihrer Website landen.

Verwenden Sie A / B-Tests, um die Anzeigen mit der besten Leistung zu ermitteln

Durch das Schalten von Anzeigen können Sie Ihre Produkte auf Ihrer Website positionieren, auf der Sie für Ihre Keywords bieten und Ihre Produkte oben in Google SERP anzeigen.

Wenn Sie Ihre Anzeigen durch A / B-Tests für ein ähnliches Produkt schalten, erfahren Sie, welche Anzeigen am besten konvertiert werden. Und Sie können es mehr nutzen, um Ihre Ergebnisse zu maximieren. Auf diese Weise werden Ihre SEO-Rankings mit mehr Klicks auf Ihre Website unwesentlich gesteigert.

Fazit

Mit Data Science und seinen Audits in der Datenbank können Sie alle Vermutungen beseitigen, die sich daraus ergeben, was funktioniert und wie sich dies auf Ihre Geschäftsziele auswirken kann. Stattdessen können Sie Ihre Strategien effektiv planen und mit den nachgewiesenen Ergebnissen besser ausführen. Und steigern Sie die Qualität Ihres Prozesses und die Quantität Ihres Erfolgs.

Neben der Identifizierung versteckter Möglichkeiten wird es mit Data Science- und maschinellen Lernalgorithmen einfach, mit dem großen Datenvolumen umzugehen und die verschiedenen Leistungen von Marketingkampagnen nahtlos zu messen.

READ  Was sind die Unterschiede zwischen einem professionellen SEO-Audit und einem Amateur-Audit?

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here